Die Köstlichkeiten der Erde

Mazzafegati

img

Mazzafegati sind besonders würzige Schweineleberwürste, die als süße oder salzige Version erhältlich sind und frisch oder halbgereift gekocht werden können. Das typische Rezept verlangt zur Hälfte Schweinefleisch und zur Hälfte Innereien mit einem Großteil Leber. Der Name dieser Wurst hat mindestens zwei Erklärungen: Manche sind für „mezzofegato" (halb Leber), also, dass sich der Name auf den Inhalt bezieht, Andere sind für „ammazzafegato"(Leberkiller), da es sich um ein nicht gerade leichtes Gericht handelt. Wer intensive Geschmackserlebnisse mag, wird diese Würste schätzen. Man isst sie mit Landbrot und natürlich Rotwein. Die Mazzafegato aus dem oberen Tibertal gehört zum Slow Food aus Umbrien.