Asset-Herausgeber

 Castiglione del Lago

Castiglione del Lago

und der Löwenfelsen

Historische Anmerkungen

Der Ort liegt auf einer Landzunge, die vom Trasimeno-See umgeben ist, der in der Antike als vierte Insel galt. Er beherrscht ein weites und fruchtbares Gebiet zwischen Umbrien und der Toskana und war aus diesem Grund seit der Antike bewohnt und galt immer als strategisch wichtig.

In etruskischer Zeit gehörte es zum Gebiet von Chiusi, während es in römischer Zeit Standort einer Militärstation war, die „Clusium Novum“ (Neues Chiusi) genannt wurde.

Im 10. Jahrhundert wird es als befestigtes Dorf mit dem Namen Castrum Clusii (Castel Chiusino) erwähnt.

Zwei Jahrhunderte später kam es unter die Herrschaft von Perugia und wurde im Streit mit Cortona und Arezzo eingemauert. So begann der Bau der majestätischen Festung, die als Burg des Löwen bekannt ist und von der sich der heutige Name des Dorfes ableitet.

Vom 16. bis zum 17. Jahrhundert war es eine Markgrafschaft und dann ein Herzogtum der Familie Della Corgna. Als die Familie della Corgna im 17. Jahrhundert ausstarb, wurde Castiglione del Lago bis zur Vereinigung Italiens ein Besitz des Kirchenstaates.

Ein Spaziergang zwischen Kirchen, mittelalterlichen Mauern und Meisterwerken der Renaissance

Das historische Zentrum ist von mittelalterlichen Mauern mit den drei Toren Fiorentina, Senese und Perugina umgeben. Bemerkenswert ist die Rocca del Leone (Festung des Löwen), eines der interessantesten Beispiele umbrischer Militärarchitektur des Mittelalters: 1247 nach einem Entwurf von Frate Elia Coppi da Cortona erbaut, hat sie die Form eines unregelmäßigen Fünfecks mit fünf Türmen und drei Toren, überragt von dem fast 30 Meter hohen dreieckigen Bergfried, von dem aus man ein weites 360-Grad-Panorama genießen kann. Der Patrouillenweg bietet einen herrlichen Blick auf den See, während der große Innenraum heute als natürliches Amphitheater für Aufführungen genutzt wird.

Der Palazzo Ducale oder della Corgna, der mit der Rocca durch einen reizvollen, überdachten und durch Schießscharten geschützten Gang verbunden ist, wurde 1560 von Ascanio della Corgna nach einem Entwurf von Vignola oder Galeazzo Alessi errichtet. Die Innenräume sind reich mit Fresken von Niccolò Circignani, genannt „Il Pomarancio“, und Salvio Savini bemalt, die mythologische Szenen und die Heldentaten des Söldnerkapitäns Ascanio della Corgna zeigen und eines der besten Beispiele manieristischer Malerei in der Region darstellen.

Sehenswert sind auch die Kirche Santa Maria Maddalena aus dem Jahr 1836, die eine wertvolle Tafel eines Perugino-Schülers aus dem 16. Jahrhundert, eine „Madonna del Latte“ aus der sienesischen Schule des 14. Jahrhunderts und Fresken von Mariano Piervittori (1850) beherbergt, die Kirche San Domenico aus dem Jahr 1636 mit einer schönen Holzkassettendecke und einem Wandelgang, der als Grabstätte der Familie della Corgna gedacht war, und auf der Piazza Mazzini der Palazzo del Capitano del Popolo aus dem 13.

Die Stadt, die zu den „schönsten Dörfern Italiens“ zählt, zieht heute mit ihren Stränden, dem Seeufer, dem Yachthafen und dem Wohnmobilstellplatz viele Touristen an.

Die lokale Küche bietet traditionelle Gerichte auf der Grundlage von Fisch aus dem See oder typischen Produkten wie der Trasimeno-Bohne, einem Slow-Food-Produkt.

In der Umgebung gibt es zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels und Agriturismo-Betrieben.

Das Angebot an sportlichen Aktivitäten umfasst neben den Wasseraktivitäten auch den Trasimeno-Radweg und ein dichtes Netz von MTB-Routen. Seit einigen Jahren ist Castiglione del Lago auch Austragungsort eines internationalen Reitertrekkings.

Erkundung der Umgebung

In der Umgebung gibt es zahlreiche Siedlungen etruskischen Ursprungs, die in verschiedenen kleinen Zentren auf den umliegenden Hügeln verstreut sind: in Gioiella, Vaiano, Pozzuolo und in der Nähe von Panicarola, einem kleinen Weiler, der das Heiligtum der Madonna della Carraia beherbergt und etwa 45 km von Castiglione del Lago entfernt liegt. Das im 17. Jahrhundert errichtete Bauwerk verfügt über einen geräumigen Innenraum mit griechischem Kreuz und einen bemerkenswerten Holzaltar mit dem verehrten Bild der Madonna mit Kind.

Von der Anlegestelle aus kann man mit der Fähre zwei Inseln des Trasimenischen Sees erreichen: die Isola Maggiore, auf der man die romanische Kirche San Salvatore, die Kirche San Michele Arcangelo und das Schloss Guglielmi besichtigen kann, und die Isola Polvese, die größere der beiden Inseln, die als Oase und Bildungspark von großem ökologischen und faunistischen Interesse angelegt wurde.

Verabredungen in Castiglione del Lago:

Zu den jährlichen Veranstaltungen gehört das Tulpenfest, das im April gefeiert wird und bei dem die Straßen und Häuser des Dorfes mit den bunten Blumen, die den Frühling symbolisieren, geschmückt werden. Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens, in der Nähe des Strandes, finden Luftfahrtveranstaltungen und das internationale Drachenfest „Coloriamo i cieli“ (Lasst uns den Himmel färben) statt. In der Weihnachtszeit ist das Anzünden des Weihnachtsbaums, der von kilometerlangen bunten Lichtern auf den See gezogen wird, zur Tradition geworden.

Wie man dorthin kommt:

Das Dorf ist leicht mit dem Auto von den Ausfahrten Chiusi oder Valdichiana der Autobahn A1 zu erreichen, etwa 45 km von Perugia und in kurzer Entfernung von Arezzo und Siena; es kann auch mit dem Zug auf der Strecke Florenz-Rom erreicht werden.

Asset-Herausgeber

Die Stadt entdecken

Vorschläge für Kulturstätten in Castiglione del Lago, wie Museen oder Denkmäler

Asset-Herausgeber

Portal search

aktuelle Ereignisse in Castiglione del Lago
alle zeigen

Asset-Herausgeber

 dove dormire in umbria
Übernachtungsmöglichkeiten in Castiglione del Lago
Entdecken Sie die besten Orte und Angebote zum Übernachten in der Stadt

Asset-Herausgeber

Die Stadt erleben

Top-Erlebnisse in und um Castiglione del Lago

Asset-Herausgeber

Banner: Le migliori offerte

Die besten Angebote, um Castiglione del Lago zu erleben
Wenn Sie bei Castiglione del Lago übernachten möchten, finden Sie hier einige Tipps, wie Sie einen Urlaub voller Emotionen organisieren können.

Asset-Herausgeber

Bilder von/aus Castiglione del Lago