Asset-Herausgeber

Blick auf Panicale
Fahrrad

Von Panicale in Richtung der Hügel des Perugino

Schwierigkeit
Durchschnitt
Fallen Lassen
750 m
Entfernungen
48 Km
Mit dem Rad durch die Dörfer des Trasimeno-Sees

Diese 48 Kilometer lange Route mit einem Höhenunterschied von 750 Metern gehört aufgrund der ständigen Anstiege und Abfahrten zur mittleren Schwierigkeitsstufe. Das gilt besonders für den Anstieg von Panicale, den man zweimal auf verschiedenen Seiten befahren muss
Von Panicale fahren Sie in Richtung des Trasimeno-Sees hinunter, auf einer sehr wenig befahrenen Straße, auf der man faszinierende Blicke auf den See erhascht, im Wechsel mit dem Grün der bestellten Felder und der umliegenden Hügel.
Nach einigen Kilometern entlang des Flussufers wendet man sich in Richtung Süden, bis man die kleinen Ortschaften von Mugnano erreicht, das für seine bemalten Mauern berühmt ist und Fontignano, wo sich das Grab des Malers Perugino befindet, bevor man nach Panicale über einen Anstieg zwischen Olivenbäumen zurückkommt, der dank einiger Serpentinen immer wieder Gelegenheit zum Atemholen gibt.

Hier können Sie entscheiden zu bleiben oder die Fahrt bis nach Paciano fortzusetzen, das eines der schönsten Dörfer Italiens ist: Die Panoramastraße und die Schönheit des historischen Zentrums belohnen für die Anstrengung ...