Wein und Olivenöl

Vini Doc e Docg Torgiano

img

Torgiano ist ein kleiner Ort unweit der Hauptstadt der Region und verdankt seinen Ursprung den Siedlungen, die um das mittelalterliche Schloss entstanden, von dem allerdings nicht mehr als wenige Mauern und ein Turm erhalten sind. Es ist kein Zufall, dass sich gerade in Torgiano zwei der wichtigsten Museen der Region befinden, das Weinmuseum und das Oliven und Ölmuseum. Es handelt sich hier um eine außergewöhnliche Region, die seit jeher in der Herstellung von qualitätsvollem Wein und Öl für die nahegelegene Stadt Perugia privilegiert ist.

In der Welt des Weines ist Torgiano ein Synonym für Sangiovese. Der Torgiano Rosso Riserva, heute ein DOCG, erhielt als eines der ersten Produkte Italiens eine Ursprungsbezeichnung und ist einer der wenigen Weine, die außerhalb seiner Stammgebiete, vor allem in der benachbarten Toskana, die Größe des Sangiovese demonstrieren können. Auf jeden Fall handelt es sich hier um ein Gebiet, das sich gut für den Anbau der verschiedenen Varianten eignet, sowohl für die weißen als auch für die roten Trauben, die ein großartiges Rohmaterial liefern, das sehr gut für die Herstellung von Stroh- und Süßweinen, aber auch Schaumweinen geeignet ist.