Orvieto

Pozzo della Cava - Orvieto

map thumbnail


Fremdenverkehrsamt
Piazza Duomo 24 - 05018 Orvieto
info@iat.orvieto.tr.it
Der tiefe Brunnen gab dem ganzen Ort seinen Namen und wurde mit Nutzung eines schon vorhandenen etruskischen Brunnens von Papst Clemens VII. gegraben, der 1527 nach Orvieto floh und den Brunnen in Auftrag gab, um bei einer Belagerung frisches Quellwasser zu haben.
Seine Struktur weist zwei miteinander verbundene Teile auf: der erste, mit einem runden Querschnitt, der andere, kleinere, ist rechteckig und stammt aus dem 5.-6. Jhdt. v. Chr. Neben dem Brunnen kann der Rundgang mit dem Besuch einer etruskischen Zisterne, einigen Abfallgruben, einem mittelalterlichen Keller und Überresten von antiken Felsgräbern fortgesetzt werden.
Interessant sind auch einige Räumlichkeiten, die im Mittelalter und der Renaissance zur Herstellung von Keramik benutzt wurden. In der Weihnachtszeit wird in der Höhle eine ausdrucksvolle Krippe aufgestellt, die jedes Jahr anders gestaltet wird und in der künstlerischen Ausführung und in dem geschichtlichen Hintergrund sehr eindrucksvoll ist. 
Informationen

Via della Cava
05018 - Orvieto (TR) 
email: info@pozzodellacava.it
sito web: www.pozzodellacava.it 

 

Fonte Regione Umbria - Servizio Musei e soprintendenza ai beni librari