Fratta Todina

Palazzo Altieri

map thumbnail


Fremdenverkehrsamt
Piazza del Popolo 38 - 06059 Todi
info@iat.todi.pg.it
Der Palazzo Altieri, antiker Sitz der Bischöfe und berühmt für seine Gärten, befindet sich im historischen Zentrum von Fratta Todina. 
In der zweiten Hälfte des 16. Jh. von Bischof Angelo Cesi errichtet, brachte Kardinal Altieri den Palazzo zwischen 1643 und 1654 zu seiner vollkommenen Pracht, indem er die Gärten mit grandiosen und phantasievollen Wasserspielen, Bauten und Brunnen, von dem Architekten Ludovico Gattelli mit kühnen Wasserhydraulikwerken erweitern und bereichern ließ. 
Der Innenhof zeigt zwei Portikus-Seiten, eine Loggia mit Stuck-Dekorationen und einen herrlichen Balkon auf großen Konsolen, der auf den Garten blickt. 
Unter dem Balkon errichtet sich der Brunnen des bischöflichen Palastes.
Im Inneren befindet sich eine Galerie mit Fresken der römischen Schule, die Szenen aus der Bibel darstellen. 
Heute ist es Sitz der Bruderschaft “Ancelle dell’Amore Misericordioso” (Mägde der Barmherzigen Liebe) und ist nur auf Anfrage zu besichtigen. Das Centro Speranza ist ein Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderungen, die seit der Geburt Schwierigkeiten in der neuropsychologischen Entwicklung zeigen.
In den letzten zwanzig Jahren hat der Palazzo strukturelle Änderungen erlebt, um ihn entsprechend den geltenden Gesetzen zu gestalten.