Perugia

Nekropolis von Palazzone und Hypogäum der Volumni - Perugia

map thumbnail
Die Nekropole befindet sich heute in einer gesicherten archäologischen Zone, mit Besucherwegen und einem Antiquarium, das einige Funde und Themenausstellungen zu Aspekten des täglichen und sozialen Lebens der Etrusker aufnimmt. 
Der Friedhof liegt etwa 7 km südlich von Perugia in der modernen Ortschaft Ponte San Giovanni. Dieser war einer Siedlung angegliedert, die einen Teil des darunterliegenden Tibertals kontrollierte.
Er umfasst etwa 200 Kammergräber, die aus dem natürlichen Boden ausgehoben wurden. Als Teil des Friedhofs hebt sich das Hypogäum der Volumni, das der reichen Familie Velimna - Volumni - gehörte, aufgrund der Komplexität der Innenaufgliederung und der ehrgeizigen Dekoration ab.
Das Grab ist eines der bedeutendsten Beispiele für die Grabarchitektur der hellenistischen Zeit. Der Grundriss ist nach den Vorschriften eines römischen Hauses angelegt, das innen im Hauptraum (Tablinum) sieben Überreste aufnahm, alle in Urnen, die auf dem Deckel die portrait-ähnliche Darstellung des Verstorbenen zeigten.
Der Friedhof stammt größtenteils aus der hellenistischen Zeit, (zwischen dem 3. und 1. Jahrhundert v. Chr), während eine kleine Gruppe von fünf Gräbern, die sich in zwei verschiedenen Bereichen befindet, aus der archaischen Zeit (zweite Hälfte des 6. - frühes 5. Jahrhundert v. Chr.) stammt. 
Informationen

Via Assisana - Ponte San Giovanni
06121 - Perugia (PG) 
email: sba-umb@beniculturali.it
sito web: www.archeopg.arti.beniculturali.it 

 

Fonte Regione Umbria - Servizio Musei e soprintendenza ai beni librari