Asset-Herausgeber

città della domenica

La Città della Domenica: Italiens erster Familienpark

La Città della Domenica, ein Natur- und Tierpark in der Nähe von Perugia. Er ist der perfekte Ort, um einen Tag mit der Familie oder mit Freunden zu verbringen und ein einzigartiges Erlebnis zu genießen, das Spaß, Natur und Lernen verbindet.

Der 1963 von der Familie Spagnoli eröffnete Park war der erste Familien-Themenpark in Italien. Heute erstreckt er sich über 42 Hektar und liegt auf einem Hügel über Perugia. Von hier aus kann man in nur 10 Minuten das Stadtzentrum erreichen oder die historische Altstadt bewundern und die wichtigsten Bauwerke erkennen.

Der Park Città della Domenica ist eine aufregende Entdeckungsreise zu Tieren, auch exotischen, und verwunschenen Welten und stellt auch dank der zahlreichen Attraktionen für alle Altersgruppen ein echtes Kulturerbe dar.

Der Wildtierpfad

Dieser Pfad umfasst den gesamten Park und ermöglicht es den Besuchern, im Park ausgewilderte Tiere wie Damhirsche, Mufflons und Eichhörnchen zu bewundern oder sowohl im Bereich des Lehrbauernhofs als auch im Bereich des Wildtierpfads eine breite Palette von Tieren aus nächster Nähe zu beobachten.

Auf dem Bauernhof ist es möglich, die Tiere in den Gehegen zu streicheln und mit ihnen zu interagieren, wie z. B. kleine weiße Esel aus Asinara, afrikanische Zwergziegen, Pony-Pferde, Schafe, sardische Graualtiere, Lamas und Zwergkaninchen.

Auf dem Wildtierpfad kann man Erdmännchen, Maras, Lichi-Antilopen, Schnee-Eulen, Uhus, Emus, Strauße, Ammotragons, Guanakos, Watussi-Ochsen und Aras sehen.

Attraktionen für Kinder

Der Park bietet eine Reihe von Attraktionen für Kinder, darunter Rutschen, Schaukeln, die verrückte Brücke, das Indianerdorf, das Fort im Bereich Far West, den Märchenbereich mit seinen kleinen Häusern und Fässern zum Lesen und Malen, den Bereich für kreatives Lesen und Kunstworkshops wie Land Art, das Labyrinth, den Mittelalterbereich mit dem Dornröschenschloss, dem Boccia-Monster, Merlins Turm, Ausritte und Falknereivorführungen.

Animationen und die Spielzeugeisenbahn

In den verschiedenen Themenbereichen können die Kinder an Vorführungen mit Indianern teilnehmen, den Angriff auf den Zug erleben und alten und modernen Märchen lauschen.

An den Wochenenden fährt der kleine Zug alle halbe Stunde am Hauptbahnhof vorbei und ermöglicht den Besuchern, den Park zu erkunden und an den verschiedenen Stationen anzuhalten.

Das Reptilienhaus

Der Rundgang ist in zwei Abschnitte unterteilt: einen für lebende Reptilien und einen für Fossilien.

Der erste Abschnitt ist nach verschiedenen Reptilienklassen und -familien gegliedert, die jeweils durch Informationstafeln erläutert werden, die Auskunft über die Merkmale der Reptilien, ihr Verhalten und ihre Rolle im Ökosystem geben. Reptilien in allen Formen und Größen können hier bewundert werden, vom kleinen Chamäleon bis zum großen Krokodil.

Die Fossilienabteilung ist chronologisch aufgebaut, so dass die Besucher die Entwicklung der Reptilien im Laufe der Zeit verfolgen können.

In dieser Abteilung sind Reptilienfossilien aus allen Zeitaltern zu sehen, von den ersten Reptilien, die auf der Erde auftauchten, bis zu den Reptilien, die am Ende des Mesozoikums ausgestorben sind.

Informationen und Öffnungszeiten finden Sie unter www.cittadelladomenica.it

die Umgebung entdecken
Hauptattraktionen in der Nähe