Foligno

Kirche Santa Maria in Campis

map thumbnail


Fremdenverkehrsamt
Corso Cavour 126 - 06034 Foligno
info@iat.foligno.pg.it
Sorge circa 2 km a sud di Foligno in direzione Sant'Eraclio, nell'area di una vasta necropoli pertinente alla città romana di Fulginia.

Die Kirche, um die herum sich der Friedhof der Stadt entwickelte, lag entlang der Via Flaminia und stellte eines der vier kirchlichen Gebäude dar, welche in einem Quadrat entstanden sind, eine Meile von dem Grab von San Feliciano entfernt, das in den Dom eingegliedert wurde.

Frühchristlichen Ursprungs wurde sie zum Großteil nach dem Erdbeben 1832 wieder errichtet.  Im Inneren befinden sich drei Kirchenschiffe, und eine reiche Votiv-Dekoration und einige Familienkapellen aus dem 15. Jh. die vollständig mit Wandmalereien geschmückt sind, wie zum Beispiel, die Kapelle der Trinci mit Kreuzigung und Geschichten von San Tommaso, das älteste Werk von Niccolò di Liberatore, genannt Alunno (1465).