Asset-Herausgeber

Umbriens Wege zu Pferd

Umbriens Wege zu Pferd

"I Sentieri dell’Umbria a Cavallo" (Die Wege Umbriens zu Pferd) findet vom 27. Juni bis zum 2. Juli statt und führt Fachjournalisten aus Italien und dem Ausland nach Umbrien, um diese Region auf originelle Weise zu entdecken: zu Pferd.


Es handelt sich um eine Vorveranstaltung des „Salone del Turismo Rurale“ (die Messe für ländlichen Tourismus, die vom 6. bis 8.

Oktober auf dem Messegelände Umbriafiere in Bastia stattfindeen wird), und möchte Umbrien über die herrlichen Wege durch die Natur, seine wunderschöne Landschaft und die weniger bekannten Orte bekanntmachen.

Geplant ist eine Tour von Assisi bis nach Castelluccio di Norcia: eine Strecke von insgesamt 160 km, im Sattel von für derartige Strecken dressierten Pferden. Außerdem ist für ausgezeichnete technische Unterstützung dank der Mitarbeit von Experten des CAI (italienischer Alpenverein) und erfahrenen Pferdeführern gesorgt.

Während der Tour kann man nicht nur die unberührte Natur, sondern auch das lokale kunsthistorische Erbe bewundern und lokale Spezialitäten dieser herrlichen Gegend genießen.

Die geführte Tour ist nur für Fachjournalisten aus Italien und dem Ausland gedacht, aber die Strecke kann bereits von allen genutzt werden, die Umbrien zu Pferd erkunden wollen.

Für weitere Informationen:

https://www.turismorurale.info/