Asset-Herausgeber

Umbria Jazz: Musik und Solidarität

Umbria Jazz: Musik und Solidarität

Drei Tage stehen im Zeichen von großartiger Musik, um die Menschen, die von dem Erdbeben am 24. August in Mittelitalien betroffenen sind, zu unterstützen. Das ist das in Assisi stattfindende „Umbria Jazz: Musica e (È) Solidarietà" vom 30. September bis zum 2. Oktober.


Zahlreiche Musiker werden daran teilnehmen: von Paolo Fresu bis zu Stefano Di Battista, von Enrico Rava bis zu Fabrizio Bosso, von Gino Paoli bis zu Renzo Arbore, von Stefano Bollani bis zu Danilo Rea, aber auch die Sticky Bones und die Funk Off. Außerdem Rita Marcotulli, Francesco Diodati, Julian Oliver Mazzariello, Botta Band und Nico Gori Swing 10tet.

Neben der Musik kommt die Kulinarik mit einer Reihe von gemeinschaftlichen Zusammentreffen mit typischen Produkten aus der Region auch nicht zu kurz.

Der Erlös aus dem Kartenverkauf kommt dem italienischen Zivilschutz zugute.

Für weitere Informationen und das gesamte Programm:

http://www.umbriajazz.com/