Asset-Herausgeber

Bildhauer in Brufa. Die Straße des Weins und der Kunst – 31. Veranstaltung

Bildhauer in Brufa. Die Straße des Weins und der Kunst – 31. Veranstaltung

Das Projekt "Scultori a Brufa. La Strada del Vino e dell'Arte" (“Bildhauer in Brufa. Die Straße des Weins und der Kunst“) ist 1987 mit dem Ziel entstanden, eine originelle und moderne Kunsterfahrung voranzutreiben, mit der Schaffung eines wahren Museums unter freiem Himmel.


Seither wird jedes Jahr ein Bildhauer eingeladen, der seine Werke an den Wegen über den Weinbergen und den Plätzen des Dorfes ausstellen darf, wobei von jedem Künstler ein Werk erworben wird.

Das Ergebnis ist ein ständig im Werden begriffener Weg mit zeitgenössischen Skulpturen von bedeutenden italienischen und internationalen Künstlern in einer harmonischen Verbindung zwischn Natur, Stadtlandschaft, Landschaft und zeitgenössischer Skulptur.

Bei der 31. Veranstaltung, die am Freitag, den 25. August eröffnet wird, steht der Künstler Gianni Pettena mit seinem Werk "Architecture forgiven by nature" im Mittelpunkt. Die Skulptur, die auf dem Hügel der Skulpturen platziert wird, verwendet den bereits bestehenden Wasserturm.

Vom 25. August bis zum 3. September 2017 kann man im städtischen Mehrzweckraum von Brufa eine Ausstellung des Künstlers und Architekten besuchen, im Rahmen der 49. Veranstaltung von “Brufa in Festa”.

 

Installierte Werke

Massimo Pierucci, Marcello Sforna, Mario Pizzoni, Agapito Miniucchi, Giuliano Giuman, Aurelio De Felice, Bruno Liberatore, Nino Caruso, Loreno Sguanci, Umberto Mastroianni, Mirta Carroli, Carlo Lorenzetti, Joaquín Roca-Rey, Nicola Carrino, Giuliano Giuliani, Gino Marotta, Eliseo Mattiacci, Mauro Staccioli, Valeriano Trubbiani, Pietro Cascella, Teodosio Magnoni, Federico Brook, Umberto Corsucci, Ettore Consolazione, Beverly Pepper, Federica Marangoni, Marco Mariucci, Tito Amodei, Paolo Pasticci.

Für weitere Informationen:

http://www.scultoriabrufa.it/