Spoleto

Archäologisches Nationalmuseum - Spoleto

map thumbnail


Fremdenverkehrsamt
Piazza della Libertà 7 - 06049 Spoleto
info@iat.spoleto.pg.it

Eröffnet wurde es 1985 im ehemaligen Kloster der St. Agatha, einem mittelalterlichen Komplex, welcher auf die Struktur eines römischen Theaters gebaut worden ist (im 1. Jh. v. Chr.), indem die Cavea(die Tribüne für die Zuschauer)ausgelassen und die Bühne (der Bereich für die Aufführungen) jedoch stark verändert wurde. 


Mit einer neuen Inszenierung, erläutert die Ausstellung die Materialien der Stadt und des Gebiets, insbesondere im Hinblick auf das Valnerina Tal, das eine sehr enge, kulturelle Beziehung mit Spoleto hatte. Eine Etage widmet sich ausschließlich den jüngsten Ausgrabungen aus Spoleto: Von der Erbauung der Stadt, die auf dem Hügel Sant'Elia in der Bronzezeit entstand, bis hin zur Entwicklung der lateinischen Kolonie von Spoletium, welche 241 v. Chr. eine Gemeinde geworden ist.

Alle Objekte werden von illustrativem und kritischem Material begleitet, um die Bedeutung und soziale Funktion näher zu erklären. Hier befinden sich auch einige Fundstücke, die bei den Ausgrabungen des Theaters entdeckt worden sind, und die in Zukunft in einer Sonderabteilung ausgestellt werden: Von Porträts, um die Macht zu unterstreichen zu Skulpturen der Verzierung.