Asset-Herausgeber

Hermann Nitsch - Orgien Mysterien Theater

Hermann Nitsch - Orgien Mysterien Theater

"Mein Orgien Mysterien Theater konzentriert die intensive Erfahrung, das Ritual im Sinne der Form und schafft so ein Festival des Seins, eine konzentrierte, bewusste und sinnliche Erfahrung unseres (Da)seins."

Hermann Nitsch


Im CIAC (Italienisches Zentrum für zeitgenössische Kunst) von Foligno findet vom 25. März bis zum 9. Juli die Ausstelllung  Hermann Nitsch O.M.T Orgien Mysterien Theatre – Farbe des Ritus statt, eine Ausstellung über den großen österreichischen Meister, Vertreter des Wiener Aktionismus und der informellen Kunst, Performance Künstler, der sehr kontroverse Installationen geschaffen hat.

Die Ausstellung zeigt 40 Werke, die in 9 verschiedene Zyklen aufgeteilt sind und zwischen 1984 und 2010 entstanden sind. Die Werke finden in den großen Räumen des CIAC ein ideales Umfeld und bieten so di Möglichkeit, einen der größten Protagonisten der internationalen Kunst der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts kennenzulernen.

Dia Ausstellung zeigt einige berühmte Installationen und Aktionen, verschiedene Drucke auf Leinwand und neun Lithografien aus dem Zyklus The Architecture of the O.M. Theatre und verschiedene Bücher von Nitsch, die er im Laufe der Jahre geschrieben hat und die von seiner wichtigen Tätigkeit im Bereich der Theorie zeugen.

Die Ausstellung bietet also einen umfangreichen Eindruck der komplexen Poetik von Hermann Nitsch, einer Persönlichkeit, die die Spannungen und Probleme der zeitgenössischen Gesellschaft auf hohem Niveau darstellt.

 

Öffnungszeiten der Ausstellung

Freitag 16.00-19.00 Uhr, Samstag und Sonntag 10.30-12.30 – 16.00-19.00 Uhr

 

Eintrittskarten

€ 5,00; ermäßigt € 3,00.

Freier Eintritt für: Kinder bis 14 Jahren, Schulklassen und Menschen mit Behinderung

Für weitere Informationen:

http://www.centroitalianoartecontemporanea.com/