Asset-Herausgeber

Enzo Rossi: from Neo-cubism to the Institute for Sacred Art

Enzo Rossi: vom Neocubismo bis zum Istituto per l'arte sacra

Perugia gedenkt Enzo Rossi, Maler, Bildhauer, Kunsthistoriker, Bühnenbildner, Lehrer und vieles mehr, mit der Ausstellung "Enzo Rossi: dal Neocubismo all'Istituto per l'arte sacra", im Palazzo della Penna Vom 14. Oktober bis zum 4. Dezember.


Der Titel stammt von einer Ausstellung, die in San Gemini stattfand und mit einer Sammlung von 33 Werken, Gemälden, Zeichnungen, Keramik und Wandmalerei eine Zeitspanne von den Anfängen des Künstlers bis zu den dreißiger Jahren abdeckt.

Die Ausstellung in Perugia bietet neben den Werken der Ausstellung von San Gemini zwei neue Abteilungen: eine, die den Künstlern aus Umbrien gewidmet ist, die in Rossi in Rom, in der Villa Massimo, zusammengearbeitet haben und eine zweite, die sich auf die Werke konzentriert, die aus den Werkstätten des künstlerischen Gymnasiums Rom stammen, und von privaten Sammlern.

Unter den ausgestellten Werken finden sich auch Werke von Leoncillo, Romeo Mancini, Enzo Brunori, Vittoria Lippi und Ugo Rambaldi, die von dem Stimmung im Rom der Nachkriegszeit und besonders in der Villa Massimo, zeugen.

Öffnungszeiten

Oktober, von Dienstag bis Sonntag 10.00-19.00 Uhr, Montags geschlossen

November, von Dienstag bis Sonntag 10.00-18.00 Uhr, Montags geschlossen


Für weitere Informationen:

http://turismo.comune.perugia.it/articoli/enzo-rossi-dal-neocubismo-allistituto-per-larte-sa-001

das kann dich interessieren :
alle zeigen

Tom search

Die beste Angebote für dich