Asset-Herausgeber

Fahrradweg Perugia - Trasimeno
Ciclovie

Fahrradweg Perugia - Trasimeno

Difficulty
Facile
Difference in level
+180m | -200m
Distance
29,9 km
Eine einfache Reiseroute, die zu einer neuen "grünen Perugia” führt, durch die angenehme Landschaft in der Nähe des Trasimenischen Gebirges bis zu dem See, der sich plötzlich zu sehen ist.
Entfernung 29,9 km
Höhenunterschied +180m; -200m
Schwierigkeitsgrad leicht
Boden asphalt 19,2 km (66%); schotterstraße 10,7 km (34%)
Empfohlenes fahrrad hybrid, mtb
Zu sehen in der Umgebung Perugia, Monte Sperello, Magione, San Savino.

 

Die Perugia - Trasimeno (Strecke) ist als eine grundlegende Verbindungsachse zwischen den Radwegen konzipiert, die in verschiedenen Gebieten Umbriens bestehen, es lohnt sich sie zu befahren.

Sie projiziert den Radfahrer von der ersten Fahrt an in ein völlig neues "grünes" Perugia, auch für diejenigen, die sie schon kennen, betritt dann die angenehme Landschaft in der Nähedes Trasimenischen Gebirges, bis hin zum See, der sich plötzlich offenbart, wenn man sich bereits schon an seinen Ufern befindet.

Die Route beginnt in der Hauptstadt der Region, Perugia, einer der dynamischsten Kunststädte Italiens, mit ihren Palästen aus dem Mittelalter und der Renaissance, ihren Museen, imposanten Kirchen und herrlichen Plätzen, einer Kombination aus Moderne und Tradition, die eifersüchtig die Überreste der antiken Zivilisationen bewahrt, die ihr urbanes Profil und ihre kulturelle Identität so stark geprägt haben.

Die Route durchquert Grünflächen der Stadt und führt weiter in Richtung Trasimeno auf überwiegend asphaltierten Straßen, abwechselnd mit unbefestigten Straßen mit geringem Schwierigkeitsgrad und geringer Verkehrsintensität, mit Ausnahme einiger Kreuzungen auf stark befahrenen Straßen, am Ende gelangt man wieder auf den Trasimeno-Radweg.


Mappa
Karten
Roadbook
Roadbook
GPX
GPX
PDF
PDF

INTERMODALITÄT 

Mit dem Auto
Autobahn del Sole (A1), Ausfahrt "Valdichiana" für diejenigen, die aus dem Norden kommen, Ausfahrt "Orte" für die jenigen, die aus dem Süden kommen.

Autobahn A14, von der Nordausfahrt "Cesena" und dann auf der Autobahn E45, von der Südausfahrt "Civitanova Marche" auf die E80.

Mit dem Zug
Richtung Mailand - Florenz - Rom oder Richtung Ancona - Foligno - Florenz: Bahnhof Foligno und dann Verbindung mit dem Regionalzug nach Perugia.