Asset-Herausgeber

Traditionelle Rezepte

Panpepato aus Terni

Vorbereitung

Typisch für Terni ist das Panpepato, das nach einem sehr antiken Rezept zubereitet wird. Diese runde Köstlichkeit besteht aus Walnüssen, Haselnüssen, Mandeln, Zimt, Muskatnuss, Schokolade, Honig und Rosinen. Ein wahrer Energieschub und daher vor allem in der Weihnachtszeit sehr beliebt.

Jeder hat sein eigene Version des originalen Rezepts und auch deswegen ist es so beliebt. 


Schwierigkeitsgrad : Einfach
Zubereitung: 30 Minuten
Backzeit: 20 Minuten

 

Rezept

Rosinen in Wasser einweichen.
Schokolade raspeln und Walnüsse, Mandeln und Haselnüsse grob zerkleinern.  
Die zerkleinerten Nüsse in eine mittelgroße Schüssel geben und unter Rühren (mit einem Kochlöffel) die geraspelte Schokolade und die kandierten Früchte hinzugeben.
Die eingeweichten Rosinen abgießen und zusammen mit dem Zimt, der Muskatnuss und dem Pfeffer hinzufügen.
Den Honig erwärmen und unter Rühren den Rosinen und restlichen Zutaten hinzufügen.
Das Mehl fein sieben und ebenfalls hinzufügen. Alles gut verrühren. Wenn die Mischung eine gleichmäßige Konsistenz erreicht hat, zwei kleine gleich große Laibe formen und für ca. 20 Minuten bei 170 Grad im Ofen backen. 
Nach 20 Minuten das Panpepato aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. 
Wir empfehlen Ihnen diese Spezialität erst nach 24 Stunden zu servieren.