Asset-Herausgeber

Cipolline di Cannara in agrodolce
Traditionelle Rezepte

Süß-saure Cannara-Zwiebeln

Portionen
Für vier Personen
Vorbereitung
30 min Einweichzeit
Kochzeit
30 minuten
Schwierigkeit
Leicht

Die Cannara-Zwiebel ist nicht nur süß und wohlriechend, sondern, wie die Hersteller behaupten, auch antiseptisch, betäubend und gut für die Behandlung von Rheumatismus!

Sie hat ihr eigenes Fest, das Anfang September in den Straßen des Dorfes Cannara gefeiert wird, wo sie gekauft und in einfachen oder raffinierten Rezepten verkostet werden kann.

Vorbereitung

In einer Pfanne mit breitem Boden die Butter bei niedriger Hitze schmelzen. Sobald sie geschmolzen ist, den Zucker, den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln hinzufügen, die Sie zuvor geputzt (die dünne Haut entfernt), gewaschen und 30 Minuten lang in kaltem Wasser eingeweicht haben.

Salzen und pfeffern und mit dem Essig ablöschen. Die Hitze leicht erhöhen, einen Deckel auflegen und alles etwa 30 Minuten lang kochen lassen.

Mindestens zehn Minuten vor dem Servieren abkühlen lassen und gegebenenfalls umrühren.

Einige Varianten des Rezepts enthalten 80 g Kastanienhonig anstelle von Zucker und Balsamico-Essig anstelle von weißem Essig.