Asset-Herausgeber

Frühling im Palazzo Vitelli a Sant'Egidio

Frühling im Palazzo Vitelli a Sant'Egidio

Eine kunsthistorische Reise auf den Spuren der architektonischen Schätze von Città di Castello, die mit der Familie Vitelli in Verbindung stehen: darum geht es in der Vortragsreihe "Primavera a Palazzo Vitelli a Sant'Egidio" (Frühling im Palazzo Vitelli a Sant'Egidio), die von April bis Mai stattfindet.

 

Drei Veranstaltungen bieten die Gelegenheit, einige unbekannte Aspekte der Baugeschichte einer der bedeutendsten Familien von Città di Castello kennenzulernen. Diese neuen Erkenntnisse kamen dank neuer Studien zutage, die von der kunsthistorischen Forschungsgruppe des Fachbereichs Geisteswissenschaften der Universität Perugia koordiniert wurden.

Die Vorträge finden alle im malerischen Palazzo Vitelli a Sant'Egidio, in der Altstadt von Città di Castello statt.

Veranstaltungskalender


Freitag 15. April, 17.30 Uhr

"Un progetto di famiglia: Palazzo Vitelli a Sant'Egidio"

Francesca Mavilla, Doktorandin in Humanwissenschaften, Università degli studi di Perugia

Einführung von Fabio Nisi, Vorsitzender des Vereins Palazzo Vitelli a Sant'Egidio

 

Freitag 22. April, 17.30 Uhr

"In Domum in Civitate Castelli Porta Sancti Jacobi: Palazzo Vitelli a San Giacomo"

Sara Borsi, Doktorandin in Kunstgeschichte, Università degli studi di Perugia

Einführung von Luciano Bacchetta, Bürgermeister von Città di Castello

 

Freitag 13. Mai, 17.30 Uhr

"Un luogo per lo svago: Palazzo Vitelli alla Cannoniera"

Laura Terza, Professor für moderne Kunstgeschichte, Università degli studi di Perugia

Einführung von Italo Cesarotti, Vorsitzender der Stiftung Cassa di Risparmio von Città di Castello

 

Für weitere Informationen:

PDF runterladen