Traditionelle Rezepte

Palomba alla ghiotta

Zutaten

Wilde Taube
Rotwein
Getrocknete schwarze Oliven
Knoblauchzehen
Essig
Salbeiblätter
Eine Prise Salz
Zitrone
Olivenöl extra vergine
Pfeffer
Rosemarin

 

Zubereitung

 


Koch Sie die Palomba- eine Art wilde Taube - am Spieß oder im Ofen gebacken.Bestreuen Sie das Ganze mit Olivenöl und Salz ganz nach euerem  Geschmack. Positionieren Sie einen Behälter darunter, um das Fett zu sammeln, das vom Fleisch fallen wird. In der Zwischenzeit kochen Sie die Eingeweide in einem Tontopf und würzen sie alles mit Rotwein, Essig,  zwei Knoblauchzehen und Olivenöl. Sie können eine besondere Note geben, indem Sie eine halbe Zitrone, Rosmarin, Salvia und schwarzen Oliven hinzu geben.Lassen Sie für etwa drei Stunden alles kochen. Auf diese Weise wird die Flüssigkeit gerinnen.Einmal fertig, tauchen Sie die Palomba in die Soße die sich gebildet hat. Schneiden Sie sie in Stücke und lassen Sie es auf dem Feuer für weitere zehn Minuten. Dienen Sie sie in Suppentassen mit getostetem Brot.