Asset-Herausgeber

Festival des Mittelalters

Festival des Mittelalters

Vom 27. September bis zum 1. Oktober findet in Gubbio zum dritten Mal das Festival des Mittelalters statt: fünf Tage lang dreht sich alles ums Mittelalter. Eine einzigartige kulturelle Veranstaltung, bei der einige der wichtigsten Autoren aus Italien und Europa die zehn Jahrhunderte Geschichte erzählen, die von dem Fall des römischen Reichs bis zur Entdeckung Amerikas führten.

 


Zahlreiche Veranstaltung für Geschichtsfans: Tagungen mit Forschern und Schriftstellern  (Alessandro Barbero, Jacques Dalarun, Chiara Frugoni, Jean Claude Maire Vigueur, Attilio Bartoli Langeli, Francesca Roversi Monaco, Alessandro Vanoli, Ian Wood sind einige der Namen von den letzten Veranstaltungen), Vorträge über die Orte und die Persönlichkeiten des mittelalterlichen Gubbio, Vorträge über die Traditionen der Vergangenheit, die Erfindungen, die Chronik und die Mythen der Zeit.

Das Festival wird außerdem durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bereichert, darunter der "Markt des mittelalterlichen Buchs", die "Werkstätten und Berufe", der "Runde Tischs des Webs" (der den aufs Mittelalter spezialisierten Internetportalen gewidmet ist), der "Mittelalterliche Markt" (bei dem die Einkäufe mit eugubinischen Talern bezahlt werden, die man bei der mittelalterlichen Bank umtauschen kann), außerdem Ausstellungen, Historienspiele, Filme, Konzerte, Spektakel, Rollenspiele und Führungen.

Eine Reise durch Geschichte, Legenden und Magie in einer der schönsten mittelalterlichen Städte Italiens. 

Für weitere Informationen:

www.festivaldelmedioevo.it