Asset-Herausgeber

Entdecken Sie die Valnerina

Wandern im Nera-Tal: Der große Ring des Monte Meraviglia

Lieben Sie die Natur und Spaziergehen? Dann sollten Sie den großen Rundweg um den Monte Meraviglia im Gebiet Cascia machen.

Ein bequemes Paar Schuhe, ein Rucksack, ein Fotoapparat, Wasser und etwas zum Essen, z.B. ein leckeres Brötchen mit typischen Wurstwaren aus Norcia. Nun sind Sie bereit für eine Wanderung im Nera-Tal auf dem großen Rundweg um den Monte Meraviglia: eine Wanderung auf dem Lieblingsberg der Bewohner von Cascia, vorbei an alten Landhäusern und schattigen Wäldern.

 

Der Rundweg geht von Onelli, nahe Cascia los. Nehmen Sie die asphaltierte Straße Richtung Cascia und nach ca. 2,3 km eine kleine Straße nach links Richtung Casali Sant'Antonio. Hier bietet sich im Frühling eine Farbenpracht, die der Palette eines Malers entnommen scheint. Es geht leicht bergauf, folgen Sie den Schildern zum Agrotourismus. Nach einer Quelle linker Hand kommen Sie zu einer Abzweigung: Nehmen Sie die beschwerliche Schotterstraße links. Lassen Sie sich nicht von der steilen Straße abschrecken, etwas Ausdauer und Sie schaffen es. Das ist der beschwerlichste Teil des Weges, aber es lohnt sich, denn die Route ist wirklich wunderschön. Nicht die Markierung aus den Augen lassen. Sie führt Sie zu einem Betonbau der Wasserleitung. Hier geht es nach links Richtung Casale Costabella weiter. Gehen Sie 300 m weiter und nehmen Sie den scheinbar ebenen Weg nach rechts. An diesem Weg rechter und linker Hand können Sie wunderschöne Beispiele für Landhäuser im Nera-Tal sehen, mit Heuschuppen und Wohnbereich im oberen Stock und Stall zu ebener Erde.

 

Nach 3 km langem Fußweg kommen Sie an die Abzweigung, an der rechts Casale Tetella zu sehen ist, ein erst kürzlich restauriertes Gebäude. Aber Ihr Weg geht weiter nach links bergauf: dem Weg folgend kommen Sie nach ca. 2 km zur Abzweigung von Onelli, gehen Sie rechts Richtung Chiesa di San Sisto, unserem Ausgangspunkt. Besuchen Sie die Kirche aus dem 14.Jh., an die ein Renaissanceportal angebaut wurde, dessen Bögen später zugemauert wurden. Genießen Sie den Frieden und den Blick auf die Kirche, die komplett im Grün des Monte Meraviglia versinkt.
Dopo circa 3 km di cammino, raggiungi un bivio dove sulla destra vedrai Casale Tetella, una struttura di recente ristrutturazione. Ma il tuo percorso segue verso sinistra, in salita: camminando sul sentiero tracciato, dopo circa 2 km, sei al bivio di Onelli, gira a destra e vai verso la Chiesa di San Sisto il nostro punto di partenza. Visita la chiesa, un edificio del ‘300 a cui è stato addossato un portico rinascimentale di cui sono state successivamente chiuse le arcate. Nella pace più assoluta guarda l'esterno della chiesa, completamente immersa nel verde del Monte Meraviglia.