Asset-Herausgeber

Von Giotto bis Morandi

Von Giotto bis Morandi

Vom 11. April bis zum 15. September 2017 findet im Palazzo Baldeschi in Perugia die Ausstellung "Da Giotto a Morandi. Tesori d'arte di Fondazioni e Banche italiane" (Von Giotto bis Morandi. Kunstschätze aus italienischen Stiftungen und Banken), eine außergewöhnliche Sammlung von Kunstwerken aus den Sammlungen von italienischen Stiftungen und Banken.


Die Ausstellung hebt den hohen Wert des künstlerischen Erbes der italienischen Stiftungen und Banken hervor und bietet eine Auswahl von Werken durch sieben Jahrhunderte Kunstgeschichte.

Neunzig Werke, die eine abwechslungreiche Samlung bilden, die die Kunstgeschichte über die Jahrhunderte und über die verschiedenen Regionen der italienischen Halbinsel erzählen: von Giotto, dem Künstler, der die Malerei erneuerte, bis hin zu Giorgio Morandi, dem es gelang, den einfachen Gegenständen des alltäglichen Lebens eine unaufgeregte würdevolle Feierlichkeit zu verleihen.

Zwischen diesen beiden Extremen kann man die Werke von mehr oder weniger bekannten Künstlern bewundern, die den wichtigsten „Schulen" der italienischen Kunstgeschichte angehörten: Beato Angelico, Perugino, Pinturicchio, Matteo da Gualdo, Ludovico Carracci, Giovanni Francesco Guerreri, Giovanni Lanfranco, Guercino, Pietro Novelli, Giovanni Domenico Cerrini, Luca Giordano, Antonio Balestra, Giovanni Antonio Pellegrini, Bernardo Bellotto, Pompeo Batoni, Angelica Kauffmann, Giuseppe De Nittis, Giovanni Boldini, Angelo Morbelli, Leonardo Bistolfi, Carlo Carrà, Filippo de Pisis, Gerardo Dottori, unter vielen anderen.

Die Ausstellung bietet einen weiten Überblick über die von den Künstlern dargestellten Gegenstände, vom religiösen Themen bis hin zu allegorischen und mythologischen Darstellungen, vom Porträt bis hin zur Landschaftsmalerei und dem Stillleben.

ÖFFNUNGSZEITEN

Von Dienstag bis Freitag 15 bis 19.30 Uhr; Samstags und sonntags von 11.00 bis 19.30. Montags geschlossen.

 

EINTRITTSPREISE

Voll 6 Euro; ermäßigt 4 Euro (Gruppen mit mehr  als 10 Personen; über 65; Studenten über 18).

Eintritt frei für Schüler und Studenten unter 18.


Für weitere Informationen:

http://www.fondazionecariperugiaarte.it/

das kann dich interessieren :
alle zeigen