Asset-Herausgeber

Antoniazzo Romano und Montefalco

Antoniazzo Romano und Montefalco

Nach der Ausstellung der Madonna della Cintola von Benozzo Gozzoli wird im Museumskomplex von San Francesco in Montefalco der Maler Antoniazzo Romano geehrt.


Vom 10. Dezember 2016 bis zum 7. Mai 2017 kann man dort das Bild "Madonna mit Kind zwischen den Heiligen Paulus, Benedikt, Justina und Petrus" bewundern, das normalerweise in der Pinakothek von San Paolo Fuori le Mura in Rom hängt.

Das Gemälde wird neben einem anderen Werk des Künstlers ausgestellt, einem Altarbild, auf dem „San Vincenzo da Saragozza, Santa Illuminata, San Nicola da Tolentino" dargestellt sind, das in dem umbrischen Städtchen aufbewahrt wird und dort im Jahr 1491 dank des Beitrags des Augustinermönchs Anselmo von Montefalco in die Kirche Sant'Illuminata gelangte.

Eine einzigartige Gelegenheit, um die beiden Werke des Meisters zu vergleichen und die Verflechtungen der modernen Ideen mit alten Werten und zwischen römischer und der Tradition aus Montefalco zu bewundern.

Für weitere Informationen:

http://www.museodimontefalco.it/