Es ist das Land der Dörfer. Umbrien, weitab von Chaos und Hektik

Sie haben Lust auf einen Urlaub ohne Lärm und Hektik der Großstadt? Dann stellen Sie sich vor, wie Sie in einem kleinen Dorf auf und ab schlendern und sich nur ganz spontan von Ihrer Neugier leiten lassen. Wie Sie einzig der Anziehungskraft der Kunst und der Schönheiten folgen, immer umgeben von Landschaften, Festen, typischen Produkten und einmaligen Geschichten. Doch eines haben alle gemein: die Qualität. Des Lebens, der Orte und der Personen.
Entdecken Sie ganz zufällig eine kleine Kirche, in der sich ein unerwarteter Kunstschatz verbirgt. Nach wenigen Schritten stoßen Sie auf eines der typisch ländlichen Gasthäuser, das sie mit seiner guten umbrischen Küche erfreuen wird. Anschließend ein kleiner Verdauungsschnaps, dann eine  Runde durch die kleinen Läden, wo noch die alten Handwerke gepflegt werden… eine Reise, die bei kleinen Dingen beginnt, zwischen weiß getünchten Mauern, abseits der ausgetretenen Pfade des Massentourismus. Umbrien, die Faszination des Mittelalters.