Wein und Olivenöl

Vini Doc e Docg Todi

img

Die Stadt Todi ist etruskischen Ursprungs und liegt auf zwei Hügeln, die seit jeher eine Art natürliche Barriere für den Reisenden bilden, der das Tibertal durchquert. Davon stammt auch ihr Name. „Tuder" stammt aus dem Etruskischen und bedeutet Grenze. In dieser Epoche wurde der erste große Mauerring gebaut, der die Stadt umschließt. Dieser wunderschöne Ort fügt sich in eine der ausdrucksstärksten Landschaften der Region. Ihr historischer Stadtkern weist eine klare mittelalterliche Prägung auf und verfügt über äußerst wertvolle Sakral- und Zivilbauten.

Die kürzlich verliehene Ursprungsbezeichnung bezieht sich auf den Grechetto, der historisch in seiner bekannten Variante als "aus Todi" angebaut wurde. Es handelt sich demnach um Weißweine, deren Anbau durch das Klima begünstigt wird, neben denen sich aber auch ein paar Rotweine aus Sangiovese- oder Merlot-Trauben finden.