Norcia

Die Hochebene von Castelluccio

map thumbnail


Fremdenverkehrsamt
Piazza Garibaldi 1 - 06043 Cascia
info@iat.cascia.pg.it
Die Hochebene von Castelluccio ist eine karstige Schwemmebene in den Apenninen, zwischen Umbrien und den Marken.

Die Hochebene von Castelluccio auf ca. 1350 ü.d.M. sind drei Ebenen, die sich über eine Fläche von 15 km² erstrecken: der Pian Grande (Provinz von Perugia), der Pian Piccolo (Provinz von Perugia) und der Pian Perduto (Provinz von Macerata.

Noch immer gibt es auf der Ebene Karsterscheinungen, wie die von den Einwohnern „Mergani“ genannten Senkgruben, die Hauptebene durchfurchen und das meteorische Wasser in das unterirdische Grundwasser durchlassen, die wiederum den Flüssen Sordo und Torbindone auf der Ebene der Santa Scolastica Wasser zutragen.

Der Pian Grande, der sich über ca. 7 Kilometer erstreckt, bei einer durchschnittlichen Breite von 3 Km und auf einer Höhe zwischen 1300 und 1252 m, ist nach der Piana del Fucino die höchste karstige Ebene in Italien, und ist rundum von den Hängen der Sibyllinischen Berge umgeben.

Was die Hochebenen von Castelluccio berühmt macht, ist die Blütezeit zwischen Mai und Juni, bei der die gesamte Ebene mit den Blüten von Mohnblumen, Kornblumen, Margeriten und Linsen (letztere gehören zu den Spezialitäten der Gegend) färbt.

Die Hochebene beginnt mit der Färbung der Blüten der Wildpflanzen: die ganze Gegend der Mergani füllt sich mit wilden Blumen, ein Werk der Natur, das sich jedes Jahr wiederholt.

Je nach der Zeit der Saat beginnt dann die Blüte der angebauten Felder und die Blüte des Hügels: auf den Feldern beginnen die Pflanzen, die mit der Linse in Symbiose leben, zu unterschiedlichen Zeiten zu blühen, sodass sich das Farbspiel ständig verändert.

Der Pian perduto und Teil der Hügel werden jedes Jahr gesät: kurz hinter Castelluccio, in Richtung Visso beginnt ein weiteres Farbenspiel mit unglaublichen Nuancen. Dank der zahlreichen Wanderwege, die sich durch die Gegend schlängeln, kann man das Naturschauspiel von nächster Nähe bewundern: eine perfekte Kulisse für einen Spaziergang, ein Picknick oder ein Fotoshooting.

Castelluccio und die Hochebene sind der ideale Zufluchtsort für Berg Fans: neben den Luftsportarten, wie Gleitfliegen oder Paragliding kann man zahlreiche Aktivitäten im Freien durchführen, sowohl für Experten als auch für Anfänger, Wandern, oder Nordic Walking, Radfahren oder Reiten.