Terni

Kirche des Heiligen Franziskus in Piediluco

map thumbnail
Die Kirche des Heiligen Franziskus wurde zum Gedenken an die häufigen Besuche des Heiligen Franziskus in Piediluco erbaut und erstreckt sich gegenüber des Sees auf einem steilen Treppenaufgang am Ende des Corso Salvati

Das Gebäude in gotischem Stil wurde ab Ende des 13. Jh. erbaut und 1338 vollendet. Die Fassade aus romanisch-gotischem Gestein weist Basreliefs mit Fischereiszenen, Booten und Fischen auf, Symbole der Danksagung für den vom See dargebotenen Reichtum.
Der Innenraum mit einem einzigen Kirchenschiff beherbergt wertvolle Kunstwerke wie ein Holz-Kruzifix aus dem 15. Jh. und in der Apsis befindet sich eine Abbildung des Heiligen Franziskus zwischen den Heiligen Antonius von Padua, Bernhardin, Ludwig und Bonaventura aus dem 16. Jh.

Seit 1999 werden dort auch einige Reliquien des Heiligen Franziskus beherbergt, Leihgabe des Sacro Convento di Assisi, um an die Durchreise des Armen zu erinnern.