Fahrrad und Mountainbike

MTB - Gubbio und der Charme von Sant'Ubaldo

Moutainbike-Strecke mit hohem Schwierigkeitsgrad, mit Abfahrt in Gubbio zum Monte Ingino

map thumbnail
Schwierigkeit:  Herausfordernd
Fallen Lassen:  900 m
Entfernungen:  20,2 Km

Die Strecke beginnt am Römischen Amphitheater von Gubbio und erstreckt sich über die Berge, die über die Stadt Sant'Ubaldo emporragen. Die Route ist kurz, es sind nur 20 Kilometer, aber wegen der Höhenunterschiede wird sie  als schwierig eingestuft. Allerdings ist sie unter den Strecken mit hohem Schwierigkeitsgrad eine der angenehmsten, wenn sie also kein erfahrener Radfahrer sind, aber ein wenig Abenteuergeist besitzen, können Sie sie durchaus versuchen, ein wenig Training ist aber sicherlich von Nöten.
Der erste Anstieg beginnt nach wenigen Kilometern: es ist ein leichter Anstieg, der zu einem engen Tal hinaufführt, hier erreichen Sie die kleine Kirche della Madonna del Sasso; nach der Kirche wird der Anstieg steiler und führt zum zentralen Teil des Weges, den  ein langer Feldweg bildet, der auf halbem Weg verläuft und einen atemberaubenden Blick auf den Monte Cucco und die Umbrisch-Markischen Appeninen bietet.
Von hier aus müssen Sie einige weitere Steigungskilometer meistern, bevor Sie einzeln hintereinander  in einem Pinienwald die unterhaltsame Abfahrt beginnen. Dieser Weg führt sie zur letzten Widrigkeit der Strecke, die zur Basilika von Sant'Ubaldo. Hier werden während des Jahres  die Kerzen von Gubbio aufbewahrt.

Von hier aus fällt die Strecke wieder ab und folgt einem Feldweg, der dann wieder ansteigt.  Während des Corsa dei Ceri (Wachskerzenlaufs) im Mai ist dies eine charmante Strecke mit einem wunderschönen Blick auf das darunterliegende Gubbio.

Der Weg endet direkt oberhalb des Palazzo Ducale und dem Palazzo del Duomo. Von hier aus können Sie in Richtung Zentrum von Gubbio hinunter fahren. Vergessen Sie dabei nicht, die hängenden Gärten zu besuchen und einen Spaziergang über die Garibaldi-Strecke zu machen, bevor Sie zum Ausgangspunkt zurückkehren.