Asset-Herausgeber

Giochi de le Porte – Spiel der Stadttoren

Giochi de le Porte – Spiel der Stadttoren

Gualdo Tadino lässt den traditionellen Wettkampf des Erzengels Michael wieder aufleben: die vier Stadttore treten dabei gegeneinander an, um den Sieg und damit das Privileg zu erringen, das Bild der Bastola zu verbrennen, die laut der Sage, den Brand angesteckt haben soll, der das Dorf zerstörte.


Der Austausch der Gaben unter den Toren, die Aufführungen der Fahnenschwinger und der Musiker am Freitag, eröffnen die Spiele, die Schenken erwarten die Gäste mit lokalen Spezialitäten.

Am Samstag findet der spektakuläre historische Umzug statt: tausend Darsteller in hochwertigen Kostümen ziehen durch die Straßen der Stadt. Mit Hexen, Musik, Kunst und Handwerk aus dem Mittelalter macht die Stadt eine wahre Zeitreise in die Vergangenheit.

Sonntag ist der große Tag der Wettkämpfe zwischen den Stadttoren: San Benedetto, San Donato, San Facondino und San Martino, die in vier verschiedenen Wettkämpfen gegeneinander antreten, die in dem Eselwettlauf auf ohne Sattel ihren Höhepunkt finden.

Für weitere Informationen:

http://www.giochideleporte.it