Avigliano Umbro

Kirche der Santissima Trinità - Avigliano Umbro

map thumbnail


Fremdenverkehrsamt
Via Cassian Bon, 4 - 05100 Terni
info@iat.terni.it

Die Kirche della Santissima Trinita (der Heiligen Dreifaltigkeit) befindet sich in Avigliano Umbro und ist die Pfarrkirche des Ortes. Sie wurde im 17. Jh. als Teil des Schlosses der Familie Vici errichtet, und wie in einem Dokument zu lesen ist, war es Rodolfo, der Bischof von Todi,  der den Hauptaltar weihte. 


In den darauffolgenden Jahrhunderten wurde sie komplett restauriert und das hatte leider zur Folge, das die malerischen Dekoration des Gebäudes darunter litten. Im Lauf der Restaurierungen wurden viele Wände weiß gestrichen und das hatte den Verlust vieler Fresken im Inneren der Kirche zur Folge. Trotzdem sind noch zahlreiche Werke erhalten geblieben wie die Madonna del Rosario zwischen Giovanni Evangelista, San Domenico, Santa Caterina und Santa Cecilia von Andrea Polinori, einige Fresken  die Heilige darstellen, wie unter anderem Sant'Antonio Abate und eine Konversation von San Paolo, die Bartolomeo Barbian von Montepulciano zugesprochen wird und eine Madonna zwischen den Heiligen Antonio da Padova und Barbara aus dem 17. Jh.

Besondere Aufmerksamkeit verdienen im Inneren der Kirche auch ein Kreuz aus Silber und Lack aus dem 14. Jh. und zwei Gemälde, auch von Polinori, welche die Niederlegung und San Lorenzo darstellen.

Literaturverzeichnis


Santini L. (1999), Guida di Amelia e dell'Amerino, Perugia, Quattroemme Editore.

Caruso P. (1999), Benvenuti in Umbria, guida ai 92 comuni, Collazzone, Grilligraf Editrice.

T.C.I. (2004), Umbria, Milano, Turing Editore.